Montag, 17. September 2012

"Eu-Beu" - DIY

DIY - Eulenbeutel


Na ? Auch Lust auf einen "Eu-Beu" ? Na dann... ran an die Maschinchen :-)

Ich hab mal eine kleine Anleitung geschrieben... und ein Schnittmuster zum Downloaden gibt´s auch...


1. Schnittmuster ausdrucken und zusammen kleben
2. Taschenbeutelteil 2 x zuschneiden (+ 1 cm Nahtzugabe)
3. Schnabelspitze markieren (das erleichtert das Positionieren der Applikationen)
4. an den Flügeln und dem Bauch jeweils an den Nahtkanten 1 cm Nahtzugabe zugeben (hab ich im Schnittmuster vergessen)


5. alle Applikationen zuschneiden (ich habe Kunstleder verwendet - keine fransenden Kanten ;-)
6. Füße zweimal ausschneiden, links auf links auf ein weiteres Stück Kunstleder kleben (Stylefix hilft), knappkantig zusammen nähen und Überstände abschneiden
7. gleich mehrere Füße nähen :-)


8. Applikationen nacheinander aufnähen
9. Flügel und Bauch nochmal "ziersteppen"
10. so ungefähr sollte es jetzt aussehen
11. + 12. Füße Platzieren und auf Nahtzugabe feststeppen


13. Taschenbeutel rechts auf rechts an den eingezeichneten Linien zusammen nähen (Füße liegen innen), Nahtzugabe versäubern und
14. wenden

Sieht doch schon gut aus, oder ?!
Durch das Kunstleder beulen die Seiten bei mir sehr stark. Wenn das bei Euch auch so ist... wie folgt verfahren:


15. + 16. die Nahtzugabe am unteren Bauch und den seitlichen Flügeln zum vorderen Taschenteil umklappen und von außen feststeppen. Es ist ein bisschen fummlig, aber es lohnt sich.
17. so sieht´s dann von vorn aus
18. auf der Rückseite ist keine Naht zu sehen, weil wir ja nur die Nahtzugabe feststeppen ;-)


Wer jetzt einen einfachen Beutel nähen möchte, schneidet den Taschenbeutel jetzt 2 x aus Futterstoff zu, und macht einfach bei Punkt 29 weiter.
Wer eine Tasche mit Zipper nähen will, hat ein paar Arbeitsschritte mehr:


19. Futtertasche zuschneiden (im Schnittmuster eingezeichnet + 1 cm Nahtzugabe). Ich habe für den oberen Teil den gleichen Stoff wie außen verwendet.
20. den Endlos-Zipper 5 cm kürzer als die Taschenbreite zuschneiden + 4 gleichgroße Stücke Stoff zuschneiden.
21. Zipper mit den Stoffstücken einfassen und feststeppen.
22. Stoffstücke auseinanderfalten und nochmals feststeppen, aber nur in der Breite des Zippers. Die Stoffenden auf die Breite des Zippers zuschneiden.
23., 24. und 25. Zipper zwischen Ober- und Unterteil fassen und feststeppen.


26. So siehts aus, wenn beide Seiten fertig sind. Knapp neben dem Zipper die Nahtzugabe feststeppen. Den unteren Taschenteil hierbei NICHT mitfassen.
27. + 28. Die Futtertasche aufeinander stecken. Dabei die Stoffenden des Zippers nach unten einknicken. Ich hoffe auf den Bildern ist zu erkennen, wie ich das meine.

Wenn Ihr Innentaschen haben wollt... ist das jetzt die letzte Chance... diese aufzunähen.


29. An den Markierungen zusammen nähen (unbedingt die Wendeöffnung beachten)
30. Die überstehenden Stoffenden des Zippers auf die Nahtzugabe kürzen und versäubern.


31. Den Tragegurt auf die gewünschte Länge (+ 3-4 cm jede Seite) schneiden (mit Feuerzeug gegen Ausfransen sichern) und auf der Nahtzugabe feststeppen. 


32. Den Außenbeutel in die Futtertasche stecken (Gurt inneliegend) und ringsherum (quasi am Kopf) zusammen nähen. (Ich hab leider ein Foto vergessen.)
33. Die Ecken (an den Ohren) einknipsen (sieht nach dem Wenden einfach schöner aus) und Nahtzugabe versäubern.
34. Durch die Wendeöffnung wenden.
35. Den Taschenboden (Wendeöffnung) knappkantig absteppen (schließen).


36. So ungefähr sieht der Beutel jetzt aus ;-)
37. Den oberen Rand des Beutel feststecken und knappkantig absteppen.
38. Kurz vor dem Ende des inneliegenden Gurtbands nochmal mit einem engen ZickZack-Stich absteppen. Wer mag, kann auch das "Nikolaushaus" steppen...

... und schon ist der "Eu-Beu" fertig !!!


Das Schnittmuster findet Ihr hier:



Dieses Schnittmuster ist nur für den privaten Gebrauch. Der Verkauf des Schnittmusters, sowie der Verkauf gefertigter "Eu-Beu`s" ist nicht gestattet.
Ich bitte Euch, das zu respektieren.

So... jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Nacharbeiten... und wenn Ihr Eure fertigen Eu-Beu´s in Euren Blog`s präsentiert, würde ich mich über eine Verlinkung hierher sehr freuen.

Für Kinder sollte der Schnitt einfach mit dem Kopierer verkleinert werden.


LG Kathrin

Kommentare:

  1. die tashce ist genial, sowas lieb ich ja und dann noch ne eule.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  2. wie cool. ich pin mir das mal zur erinnerung. :-)

    ein fröhliches schuhu
    anja

    AntwortenLöschen
  3. TOLL!!!!!!!!!! Vielen lieben Dank für deine Mühe und das Teilen! Die Tasche wandert ganz nach oben auf meiner To-Do-Liste. So eine möchte ich auch haben! VLG, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Oooh..bei mir kommt immer eine Fehlermeldung wenn ich auf den Link klicke. "Umleitungsfehler". Ist das nur bei mir so? :-(((

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Tasche!!!
    Ich bin begeistert... vielen Dank :o)))
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für das tolle Schnittmuster !
    Da hast du dir aber viel Mühe gemacht.
    liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  7. Kathi...chelli und ich sagen schon mal Danke und werden ihn auf jeden Fall nachnähen.. ist ja totsicher erklärt..:-))

    AntwortenLöschen
  8. Danke für dieses zuckersüße Tasche - wenn ich darf, verlinke ich sie.

    AntwortenLöschen
  9. Mega schön geworden ........... werd ich bei Gelegenheit auch mal nachmachen ;-).

    Da mir dein Blog sehr gut gefällt trag ich mich gleich mal als neuer Leser ein mal sehen was du noch für schöne Sachen machst.

    Vielleicht magst du meinen Blog auch mal besuchen kommen ?

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  10. Sehr süße Idee,die würde meiner Mittleren gaaaaanz sicher auch gefallen!!!:O)
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Coole Tasche und danke für die tolle Anleitung!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Meine liebe Schwester hat den Spitznamen "Eule" und da passt diese Tasche natürlich super. Bin zwar absoluter Anfänger noch beim Nähen aber das muss ich einfach versuchen.
    DANKE

    Lieber Gruß Rita

    AntwortenLöschen
  13. Absolut geniale Anleitung.
    Vielen Dank.
    Ich verlinke Dich die Tage auch auf meinem Blog.
    LG
    Yvi

    AntwortenLöschen
  14. wow die ist klasse, passt aber leider garnicht zu meinen Outfits.

    LG Melanie

    AntwortenLöschen